Deutsche PayPal-Alternative: Diese Banken sind dabei

PayPal Logo

PayPal Logo

Wie so oft ist ein ausländischer Online-Dienst sehr erfolgreich und deutsche Unternehmen wollen arg verspätet einen eigenen Konkurrenten auf die Beine stellen. Das wird auch bei PayPal passieren, wie seit einigen Wochen bekannt ist. Nun gibt es eine Liste mit den Banken, die bei diesem Projekt mit dabei sind. Unschwer lässt sich schnell erkennen, dass auch die ganz großen Player wie die Deutsche Bank mit an Bord sind. Auch andere bekannte Namen wie Comdirect, ING-DiBa oder Targo sind mit bei diesem Projekt dabei.

Hauptsächlich soll es sich um einen einfachen Bezahldienst für Online-Shops handeln. Ein Bereich, den PayPal tatsächlich fest in eigener Hand hat. Um mit dem Platzhirsch aber konkurrieren zu können, müssen sich Gebühren und andere Details von PayPal meines Erachtens deutlich unterscheiden, sonst wird kein Händler mitspielen. Ich bin und bleibe skeptisch, ob dieses Projekt Chancen hat, werde mich aber gern überraschen lassen. Noch 2015 soll es losgehen.

  • Deutsche Bank
  • Commerzbank
  • comdirect Bank
  • Postbank
  • HypoVereinsbank
  • DZ Bank und WGZ Bank
  • ING-DiBa
  • Targo Bank
  • Bankhaus Max Flessa
  • Consorsbank
  • Degussa Bank
  • MLP Finanzdienstleistungen
  • National-Bank
  • Oldenburgische Landesbank
  • Südwestbank
  • Volkswagen Bank

(via Tagesschau, Bankenverband, mobiflip)

  • ted

    hat m.E. keine Chance, warum soll ich für DE noch einen Zahlungsdienst nutzen? Ausländische Online Shops werden ja kaum flächendeckend diesen Zahlungsdienst anbieten. Also bräuchte ich dann 2, statt einer der praktisch überall geht. Aber Konkurrenz belebt das Geschäft, mal abwarten.