Folge uns

Marktgeschehen

DHL Paketkästen gibts nun auch für Mehrfamilienhäuser

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Mit den Packstationen hatte DHL schon ein cooles System eingeführt, doch die Paketkästen sind noch etwas cooler. Solche Kästen konnte man sich bislang auf das eigene Grundstück stellen lassen und dadurch auch Pakete empfangen, wenn man gar nicht anzutreffen ist. Nun werden solche Paketkästen auch für Mehrfamilienhäuser angeboten, zunächst aber nur in Dortmund und Berlin. Pakete können damit aber nicht nur angenommen werden, sondern auch wieder versendet werden, beispielsweise für Retouren.

Der Gedanke dahinter ist also klar, Pakete sollen wie Briefe immer ankommen, egal ob man zuhause ist oder eben nicht. Das wäre für mich ziemlich praktisch, dann müsste ich nicht täglich die Pakete meiner Nachbarn entgegennehmen, nur weil ich dank Home-Office immer da bin.

Der einzige Nachteil liegt allerdings auch auf der Hand, Hermes, UPS und Co können ihre Pakete leider nicht in diese Paketkästen stecken. Eine Kooperation der Versanddienstleister wäre schon geil gewesen.

(via DHL, Caschy)

2 Kommentare

2 Comments

  1. Chris

    30. März 2015 at 12:58

    Was mich kolossal aergert ist, dass Hermes & Co so wenig innovativ sind. Der einzige Anbieter, der neue Systeme wie Packstation oder Paketbox rausbringt ist der Marktfuehrer, der es eigentlich nicht noetig haette. Die anderen beschraenken sich darauf, schlechten Service zu liefern und die Mitarbeiterwie Zitronen auszupressen.

    Und nein, die Pickup-Points von Hermes & Co sind _keine_ Alternative. Zum einen haben die die gleichen schlechten Oeffnungszeiten wie Filialen und ausserdem haben sie „nichts mit Hermes“ zu tun, O-Ton von so einem Shop-Betreiber, als er eigenmaechtig die Annahme meines Paketes verweigert hatte.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt