Folge uns

Marktgeschehen

Diese Google-Hardware soll es 2019 geben

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Home Header

Google hat für das neue Jahr reichlich Hardware geplant, ein erster Bericht will dazu mehr enthüllen. Natürlich plant Google ein neues Pixel 4, zudem erwarten wir schon seit Monaten die Lite-Modelle des Pixel 3. Laut Bericht wird für das Lite-Modell ein Preis unterhalb des iPhone XR erwartet, in Deutschland also unter 849 Euro. Was anderes hätte ich allerdings auch nicht erwartet.

Erst kommt das Lite-Modell, dann das Pixel 4

Des Weiteren sind sich die Quellen des neuen Berichts sicher, dass Google noch in diesem Jahr eine erste eigene Smartwatch präsentiert. Die Gerüchte und Hinweise dazu hatten sich in jüngerer Geschichte verdichtet. Nicht zu vergessen der Einkauf bei Fossil. Vergleichbare Gerüchte gab es schon 2018, das Projekt soll aber verschoben worden sein.

Google Home: Neuauflage nach 3 Jahren

Zudem ist mit einer Neuauflage des Google Home zu rechnen, Amazon hat mit der Echo-Serie zuletzt mächtig vorgelegt. Wir warten derweil noch immer auf den Google Home Hub und andere Smart Displays, hier macht der Konzern aus Mountain View weiterhin keine gute Figur.

Zu guter Letzt sei mindestens eine neue Nest Cam geplant, die Tochter des Suchkonzerns baut in erster Line smarte Security-Hardware für Heimanwender. Hatten wir mal getestet und waren durchaus begeistert.

Googles Hardware-Jahr

Google wird in 2019 zeigen, dass man jetzt auch mit Apple und Co mithalten kann. Hardware und Software aus einer Hand, mit zahlreichen Inhouse-Entwicklungen und nicht nur dem eigenen Logo auf den Produkten.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge