Google Pixel 2017: Foto zeigt das kleine Modell

Google plant wieder mit zwei Pixel-Smartphones in diesem Jahr, ein erstes Foto soll das kleinere Modell von vorn und hinten zeigen. Es mag eine Enttäuschung sein, denn das kleinere der neuen Pixel-Smartphones wird sich zum Vorgänger nicht sehr verändern. Es wird weiterhin recht dicke Displayränder besitzen, dafür aber wohl zwei Frontlautsprecher. Wieder soll das kleinere Modell von HTC kommen, was man irgendwie auch sieht.

Anders wird bekannterweise das größere XL-Modell, das in diesem Jahr von LG kommt. Wenig Displayrand, ein OLED Display von LG und wohl auch ein Seitenverhältnis von 18:9. Ähnlich dem LG G6 und dann auch dem neuen V30. Ein deutlich erkennbares Unterscheidungsmerkmal der 2017er Pixel-Generation wird zudem auch die Kamera sein, beim großen Pixel XL sind Blitz und Kamera genau andersherum angeordnet.

[via VentureBeat]

  • Patrick Bäder

    Im Prinzip ist es mir ziemlich schnuppe da mir wohl auch die nächste Pixel Generation zu teuer sein wird, aber finde es trotzdem schade das nicht beide Modelle gleich gehalten werden und grade das kleinere Modell was mich mehr interessiert hätte „benachteiligt“ wird :/

  • supraklang

    Vielleicht wird das kleinere Modell dadurch günstiger.

    • Nick McGurk

      Glaube ich ehrlich gesagt eher nicht, da Google bei den Pixeln laut eigener Aussage das Premium-Image behalten will. Günstiger ja, aber wohl nicht viel günstiger… Leider.

      Naja lassen wir uns (positiv) überraschen.

    • Andreas Glatz

      Das wäre klasse. Und dann noch mit Klinkenbuchse und ich würde zuschlagen…

  • Nick McGurk

    5-5,3 Zoll + „infinity display“ und ich bin an Bord. So bleib ich noch bei meinem Nexus 5X, da dieses von vorne exakt gleich aussieht 🤷🏾‍♂️.

    Denke aber, dass Smartphones mit solch dünnen Displayrändern nur mit einem entsprechend riesigen Display realisierbar sind, da der Rest der Technik sonst keinen Platz hätte 🤔.