Google präsentiert in gut zwei Wochen seine neuen Pixel 6-Smartphones, das hat der Konzern in der ersten vollen Oktoberwoche endlich bestätigt. Es ist am 19. Oktober so weit, gegen 19 Uhr findet ein Online-Event statt. Jeder kann auf Wunsch bei YouTube dabei sein. Ein paar Tage oder wenige Wochen später landen die neuen Geräte dann im Handel.

Preise in Europa nicht sonderlich abgehoben

Aber zu welchen Preisen soll das passieren? Sicherlich eine sehr spannende Frage, auf die wir vielleicht seit ein paar Tagen die passenden Antworten haben. Wie es in durchaus plausiblen Leaks durchgeklungen war, soll das kleine Pixel 6 bereits für 649 Euro ins Rennen gehen. Das sind nur 20 Euro mehr als das Pixel 5 kostet (UVP) und wäre echt stark. Auch die 899 Euro des Pixel 6 Pro wirken im Vergleich zur Konkurrenz noch ganz in Ordnung.

Kurz nach Veröffentlichung des Artikels bestätigte sich der Preis von 649 Euro durch einen neuen Saturn-Flyer. Dieser verrät außerdem eine Aktion für Vorbesteller, die das Smartphone bis zum 27. Oktober kaufen.

Fotos aus den Kameras und neues Bildmaterial

Nur wenige Tage später lieferte dieselbe Quelle neues Material. Erneut war das Pixel 6 Pro vor einer Kamera zu sehen. Deutlich interessanter war dann aber auch Foto- und Videomaterial, welches aus der Pixel 6 Pro-Kamera stammen soll. Vorseriengeräte und unfertige Software, diese Faktoren spielen sicherlich eine Rolle.

Mega-Leak von Evleaks verrät weitere Details

Auch kurz nach diesem Artikel tauchte der nächste große Leak auf. Der berühmte Evleaks hat zahlreiche Bilder veröffentlicht. Darauf ist unter anderem der neue Pixel Stand zu sehen, der schneller kabellos laden kann. Auch das neue Live Space, die Telefoto-Kamera des Pixel 6 Pro und mehr.

Google versendet Chips und zeigt neues Werbevideo

Etwas weniger heiß war das neue Material von Google, wie etwa ein neuer Werbeclip für den japanischen Markt. Dort hatte man außerdem echte Kartoffelchips an einige Leute versendet – in Anlehnung an den ersten eigenen Smartphone-Chip namens Google Tensor.

Einzelhandel bewirbt neue Geräte schon

Zu guter Letzt war ein Foto in einem Forum aufgetaucht, welches Werbung für das Pixel 6 in einem Saturnmarkt zeigt. Dort wurde das Pixel 6 mit Tarif bereits angepriesen, obwohl die Preise offiziell noch gar nicht bekannt sind.

In den letzten zwei Wochen vor Marktstart erwarten wir deutlich mehr Leaks zu den neuen Geräten.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.