Folge uns

Apps & Spiele

Google Play bekommt besseren Schutz gegen Spam und Betrug

Veröffentlicht

am

Google Play Store Logo Header

Google Play ist bis heute noch recht offen und das sorgt für Probleme, die Google nun verstärkt angeht und beseitigen will. Im Prinzip kann jeder eine Android-App entwickeln und diese bei Google Play anbieten, was in der Vergangenheit schon für Schadsoftware im Play Store sorgte, trotz dass Google natürlich auf diverse automatische Schutzmechanismen setzt. Diese werden nun aber nochmals verbessert, teilte der Konzern mit.

Diesmal geht es um die Algorithmen, welche unter anderem für die Sortierung der Apps sorgt. Es gibt natürlich unterschiedlich wichtige Faktoren, welche für die Platzierung der Apps in Suchen, Listen, etc. sorgen, welche hin und wieder durch gefälschte Bewertungen beeinflusst werden. Dagegen geht Google nun verstärkt vor.

Weniger Betrug und Spam, so der Titel der neuen Maßnahmen. Generell kämpfen Online-Dienste gegen solche Probleme, wir berichteten zuletzt über ähnliche Probleme bei Amazon.

Wer also auch in Zukunft seine Apps über den manipulierten Weg mit falschen Bewertungen, Kommentaren, etc. im Play Store hübscher darstellen will, wird schneller gefunden, gefiltert und im besten Fall sogar aus dem Play Store geschmissen.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt