HTC 10 bekommt TWRP Recovery

HTC 10

Noch wird das HTC 10 nicht ausgeliefert, dennoch gibt es bereits das Recovery vom Team Win Recovery Project für euch zum Download. Wer selbst beim brandneuen HTC 10 nicht die Finger von ein paar Spielereien lassen können wird, der dürfte sich über das jetzt verfügbare TWRP freuen, denn damit legt man quasi den Grundbaustein für ein paar Basteleien am eigenen Android-Gerät. TWRP bringt allerdings automatisch Einschränkungen mit.

Wie man dem FAQ entnehmen kann, setzt HTC beim 10 auf ein System, welches die Installation von OTA-Updates verhindert, sollten Anwendungen das System als „lesen, schreiben“ festlegen, was TWRP während des Startup-Checks macht. Selbst wenn OTA-Updates gar nicht prüfen sollen, ob es Veränderungen am System gibt, verweigert das Gerät die Installation.

With the 10 (and the M9 and A9 prior to it), HTC has moved to a block-based OTA system. This means that even mounting system as read-write (as TWRP typically does during startup checks) will nullify the device’s ability to take an OTA. Any other changes to the system partition will also cause an OTA to fail (even if that check is removed from the OTA zip) due to „unexpected contents.“

Wer davor keine Scheu hat, findet TWRP für das HTC 10 in der neusten Version samt Installationsanleitung natürlich direkt auf einer Microsite.

(via Reddit)

  • supraklang

    Ohne Custom Roms bringt eine Custom Recovery nicht viele Möglichkeiten