Folge uns

News

Huawei-Smartphone mit 512 Gigabyte Datenspeicher entdeckt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Huawei Mate 10 Pro Test

Schon vor ein paar Wochen wurde ein neues Huawei-Gerät bei einer Zulassungsbehörde entdeckt, jetzt zeigt sich ein Update mit einem weiteren Modell mit verdammt viel Datenspeicher. Wiedermal zeigt sich TENAA aus China verantwortlich dafür, dass wir über neue Geräte schon diverse Details vorab entdecken können. Gelistet ist dort seit Februar das Gerät NEO-AL00, das von einigen als ein neues Mate-Smartphone gehandelt wird.

Anfang der Woche gab es für das Gerät ein Update, hinzugefügt wurde eine Speichervariante mit 6 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher und 512 Gigabyte Datenspeicher. Nicht mal Apple bietet bislang so viel Speicher an, die Jungs aus Cupertino sahen bislang bei 256 Gigabyte das Ende der Fahnenstange.

Huawei sieht das wohl anders. Beim kürzlichen Preisanstieg der Top-Smartphones gibt es immerhin zu berichten, dass die Chinesen mehr Datenspeicher in ihren Geräten verbauen. Im neuen P20 und P20 Pro soll es für uns mindestens 128 Gigabyte geben, da kann sich Samsung mal eine Scheibe von abschneiden.

Kommt das Mate im Herbst mit bis zu 512 Gigabyte? Möglich. Aber wir wissen aktuell nicht, welches Gerät hier gelistet sein könnte. [PhoneRadar]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.