Folge uns

Android

LG G5: Offizielles Quick Cover mit Touch vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

LG möchte wohl tatsächlich nicht den Anschluss verlieren und zeigt nun schon am zweiten Tag in Folge etwas Neues zum LG G5. Diesmal präsentiert der Hersteller vorweg schon mal das brandneue Quick Cover mit Touch, ein Schutzgehäuse für das neue G5 mit neuer Funktion. Ganz üblich bleibt wie immer im oberen Teil des Displays ein kleines Fenster vorhanden, somit kann der Nutzer direkt auf das „always one-„Display des Smartphones schauen und bekommt trotz Cover die wichtigsten Infos mit.

LG G5 Touch Cover

Damit auch weiterhin Anrufe entgegengenommen werden können, hat die untere Seite des Covers eine Art Touchbedienung. Nicht nur Anrufe können durch das halbtransparente Muster des Covers gesteuert werden, auch Alarme lassen sich so schneller snoozen oder abschalten. Das Cover muss also nicht erst geöffnet werden, was dem Komfort dienen sollte.

Eine spezielle Beschichtung lässt das Cover sexy nach Metall aussehen und soll es möglichst lange haltbar machen. Möglicherweise war das nicht das letzte Zubehör, welches von LG noch vor der Präsentation am 21. Februar gezeigt wird.

(via LG, DroidApp)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Michel

    11. Februar 2016 at 11:48

    Hoffentlich verbauen sie ein komplettes OLED Display, sonst ist das nur ein Akku Fresser. Habe ich schon bei den 3rd Gen Motorola Geräten nicht ganz verstanden

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      11. Februar 2016 at 12:01

      darauf würde ich sogar wetten ;)

      Motorola meinte sie haben bessere LCDs als OLEDs verfügbar, daher der Wechsel. Aber vielleicht auch nur Marketing Bla Bla

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.