Mit fotodanz für Android ganz einfach bewegte Fotos erstellen

fotodanz

Bereits im vergangenen April hatte ich euch über die App Cinemagram berichtet, welche sich leicht von den bisherigen Foto-Apps für iOS und Co. abhebt, denn mit dieser App kann man bewegte Fotos erstellen. Auch für Android sollte die App erscheinen, doch bisher ist sie leider noch nicht erhältlich, dafür aber die Konkurrenz fotodanz. Mit fotodanz wird ein Foto etwas anders als üblich aufgezeichnet und dauert ein paar Sekunden, zudem bewegt sich innerhalb des aufgenommenen Motivs etwas dauerhaft, man schneidet etwa Grimassen mit dem Mund bei der Aufnahme eines Portraits. Ist das kurze Video aufgezeichnet, markiert man den Bereich, welcher nicht statisch sein soll. Nach ein paar Berechnungen hat man ein fertiges Foto, welches an der entsprechend markierten Stelle sich bewegt.

Ist eine ganz nette Spielerei, wobei man die App noch etwas verbessern könnte, da die Berechnung des Bildes selbst mit Quad-Core-Geräte recht lang dauert. Auf jeden Fall aber mal ganz nett, sollte man sich als Fan von Foto-Apps mal anschauen.

[button link=“https://play.google.com/store/apps/details?id=com.application.fotodanz“ bg_color=“grey“ window=“yes“]fotodanz im Play Store[/button]

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]