Folge uns

Marktgeschehen

Neue Zahlen bestätigen: Windows Phone kauft kein Mensch

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Bei Microsoft läuft es im mobilen Sektor nur sehr mäßig, Windows Phone spielt kaum noch eine Rolle und das selbst nicht mehr im Weihnachtsgeschäft. In den USA ist der Marktanteil von Microsofts mobilem Betriebssystem bei den Verkäufen auf sogar nur noch ca. 1,6 % gefallen und hat damit in einem Vierteljahr nochmals über 2 % einbüßen müssen. Wenns weiter so geht, fällt Microsoft im Heimatland schon bald auf unter einen Prozent Marktanteil der Smartphone-Verkäufe.

Immerhin kann man einigen europäischen Ländern noch einen größeren Marktanteil verzeichnen, doch auch hier sind die Verkäufe restlos über das vergangene Jahr in den einstelligen Bereich gefallen. In Deutschland beispielsweise um ca. 4 Prozentpunkte (zum besten Monat Juni) auf nur noch 6,4 % im vierten Quartal des vergangenen Jahres.

Zu den Global-Playern unter den Smartphone-Herstellern gehört Microsoft sowieso schon seit langer Zeit nicht mehr und das wird sich in absehbarer Zeit auch nicht ändern. Ist Windows Phone nun am Ende? Vielleicht, das wird die nähere Zukunft und der Umgang mit der eigenen Situation zeigen.

Bei Android und iOS läufts wie in den letzten Jahren sehr gut.

(via SA, WindowsCentral, Kantar)

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Hans

    30. Januar 2016 at 16:12

    Ist dich auch kein wunder meiner Meinung. Bei dem tamtam was man bei MS mitmachen muss? Nach der übernahme haben se sich noch zusammengerissen und anständig am System gearbeitet. Jetzt ist das doch nur noch ein schlechter Witz. Von der brodelnden Gerüchteküche ganz zu schweigen, die gibt WP gerade bei dem längst überfälligen Update nochmal den Rest. Es ist meiner Meinung auch ein Unding Apps für die anderen Mobilen OS zu veröffentlichen und die eigenen Benutzer hinzuhalten. Wer will sich das von der breiten Masse schon antun? Die kaufen nen Android und gut. Wenn mir Google nicht so gegen den Strich ging würd ich’s auch so machen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt