Folge uns

Android

Samsung Galaxy Note 7: Wichtige Infos zum Austausch defekter Geräte

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy Note 7

Samsung hat leider ein paar defekte Galaxy Note 7 in den Umlauf gebracht, weshalb bereits verkaufte Geräte umgetauscht werden und der Marktstart zunächst verschoben wurde. Wären die Geräte aber einfach nur Defekt, könnte man das Problem eher unter den Tisch kehren, doch es sind diverse Fälle mit explodierenden Akkus aufgetaucht und das ist natürlich Grund genug ein größeres Austauschprogramm für das neuste Flaggschiff-Smartphone zu veranlassen.

Wer ein Galaxy Note 7 bereits besitzt, soll laut Samsung das Austauschprogramm ab dem 19. September in Anspruch nehmen können. Mehr Informationen dazu findet ihr auf einer Microsite direkt bei Samsung. Nicht herausfinden lässt sich, ob denn das eigene Gerät tatsächlich betroffen ist, zumindest rät Samsung grundsätzlich zum Austausch der Geräte.

Ganz klar, auch wir raten dazu dringend. Mir persönlich wäre das vermutlich niedrige Risiko dennoch zu hoch, irgendwann vor einer abgefackelten Bude zu stehen oder im brennenden Schlafzimmer aufzuwachen.

2016-09-07 13_44_37

Mieses Timing

Schlechter könnte das Timing nicht sein, Samsung hat sich damit nicht nur selbst die IFA verhagelt, sondern wird sich vermutlich auch noch von Apple zum iPhone-Event ein paar Spitzen anhören müssen. Andererseits war man selbst stets spöttisch der Konkurrenz gegenüber und bekanntlich kommt im Leben alles irgendwann zurück.

 

[via mobiFlip]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt