Folge uns

Android

Samsung Galaxy S7: Vermeintliche Screenshots zeigen, keine Wunder beim Akku

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung wird uns am 21. Februar das brandneue Galaxy S7 präsentieren und nun gibt es neue Infos zum verbauten Akku. Eldar Murtazin kann uns angeblich Screenshots zeigen, welche die ungefähr zu erwartende Akkulaufzeit zeigen. Eldar postete zwei Screenshots, auf dem einen ist die gesamte Akkulaufzeit zu sehen und auf dem anderen sehen wir die gesamte „Screen on time“. In den ca. 48 Stunden ohne Steckdose war davon das Display immerhin 4,5 Stunden angeschaltet.

UPDATE: Die Screenshots sind wohl doch nicht vom S7, merkte Murtazin später noch an. Möglicherweise sollen sie nur seine Aussagen symbolisieren. Etwas komisch die Story.

Das ist schon mal ganz okay, wobei eine recht lange Standby-Zeit natürlich auch durch den Doze-Mode von Android Marshmallow zustande kommt, welcher Apps im Hintergrund einschläfert, wenn das Smartphone lange nicht genutzt wird. Wie dem auch sei. Er meinte, er hatte dauerhaft zwei SIM-Karten aktiv im Gerät und war zudem mit dem LTE-Netz verbunden. Die Displayhelligkeit war angeblich auf 75 %.

Wie schon die Überschrift verrät, die Akkulaufzeit des Galaxy S7 ist weit von Wundern entfernt, sollten die Daten von Murtazin tatsächlich echt sein. Aber ein Unterschied zum Galaxy S6 ist wohl vorhanden, da der Akku mit 3000 mAh ja auch deutlich größer sein soll. Möglich ist auch, dass die Screenshots vom S7 edge stammen, welches ein noch größeren Akku haben wird.

>>> mehr Artikel zum neuen Samsung Galaxy S7

(via BGR)

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt