Unlimitierter Foto-Speicher (volle Qualität): Für Pixel 2 bis 2021 plus Trick für gerootete Smartphones

Google Fotos Header

Google bietet seit geraumer Zeit einen unlimitierten Speicher für Fotos an, allerdings ist diese Basis-Funktion mit einer Einschränkung verfügbar. Denn die Fotos werden komprimiert, also nicht in voller Qualität hochgeladen. Meines Erachtens sehen aber auch die komprimierten Fotos noch sehr gut aus und sollten für 95 % der Nutzer ausreichend sein. Wer mehr will (volle Qualität statt „nur“ hohe Qualität) muss mehr kaufen, entweder Datenspeicher in der Google-Cloud oder alternativ eines der neuen Pixel 2-Smartphones.

Volle Qualität für über drei Jahre

Besitzer des Pixel 2 bekommen nämlich unlimitierten Datenspeicher für Google Fotos bis zum 15. Januar 2021 zur Verfügung gestellt und das für Fotos sowie Videos ohne Komprimierung bzw. in voller Qualität. Inzwischen ist auch geklärt, dass bereits hochgeladene Fotos über das besagte Datum hinaus in voller Qualität in der Cloud bestehen bleiben, ohne dabei an euren verfügbaren Cloud-Speicher angerechnet zu werden. Ist das Service-Feature abgelaufen, können nur noch komprimierte Fotos („hohe Qualität“) unlimitiert hochgeladen werden – wie bei allen anderen eben auch.

Ihr habt Root-Zugriff? Ein Edit der build.prop und eine zusätzliche Datei sollen helfen, dass ihr auch ohne Pixel-Smartphone vom Upload in voller Qualität profitieren könnt. Dieser Trick gaukelt vor, dass ihr ein Pixel besitzt. Ich überlasse euch den Versuch, mehr Details bei den XDAs. Dadurch sind wohl auch die eigentlich Pixel-exklusiven Kategorien der Wallpaper-App erreichbar. Ich würde vermuten, dass dieser Trick irgendwann von Google verhindert wird.