Auf den ersten Fotos ist das neue Samsung Galaxy Fold zu sehen, das vertikal und daher wie ein klassisches Klapphandy gefaltet wird.

Mit den ersten Fotos scheint sich zu bestätigen, dass Samsung tatsächlich ein vertikal faltbares Android-Smartphone entwickelte. Es gibt zahlreiche Fotos aus China, die ein solches Smartphone zeigen. Erstmals ist das zweite Modell der Foldable-Serie zu sehen. Grundsätzlich kommt das Gerät dem nahe, was Samsung selbst schon mit Konzeptbildern zeigte und aufgrund angemeldeter Patenten längst geplant hatte. Neben Motorola wäre Samsung der zweite Hersteller mit einem Foldable im Stil der klassischen Klapphandys.

Kompaktes Smartphone mi Faltmechanismus

Zusammengeklappt hat das offensichtlich aus Kunststoff zusammengesetzte Smartphone eine ziemlich kompakte Form. Wieder passend für die Hemdtasche und das Display ist auch geschützt. An der Außenseite informiert ein kleines Display über Anrufe, Uhrzeit und ähnliche Infos. Zwei Hauptkameras werden verbaut. Vermutlich ist einfach nicht viel mehr Platz vorhanden. Ich rechne außerdem mit einem niedrigeren Preis, deshalb auch weniger Highend-Hardware.

Wenn Samsung schon heue so weit ist, dürfte die Präsentation nicht mehr lange auf sich warten lassen. Vielleicht schon auf der CES oder zu MWC im ersten Quartal des nächsten Jahres?

Samsung: Ein neuer Formfaktor für Foldable-Smartphones (Video)

@IceUniverse

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.