Folge uns

News

Xiaomi-Partner plant Amazfit Bip 2 und noch viele weitere Smartwatches

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Amazfit Bip Header

Huami mag für euch kein bekannter Name sein, doch der Xiaomi-Partner hat schon seit Jahren zahlreiche und attraktive Smartwatches und Fitness-Armbänder im Angebot. Unter anderem baut Huami das Mi Band für Xiaomi und das gilt auch wieder für die vierte Generation und die nachfolgenden Jahre. Nun wird bekannt, dass die hauseigene Marke Amazfit noch weitere Geräte plant, neben der Verge 2 nämlich auch die Bip 2.

Huami mit erfolgreichem Geschäft

Huami soll jetzt sogar gesagt haben, bis zu zehn neue Modelle für dieses Jahr geplant zu haben. Dafür gibt es gute Gründe, im ersten Quartal 2019 setzte das Unternehmen über 5,6 Millionen Wearables ab und damit fast eine Million mehr als noch im Vorjahr. In der kommenden Woche geht es bereits los, die Amazfit Verge 2 wurde bereits mit einem Teaser bestätigt und auch das neue Mi Band 4 ist unterwegs.

Immer mehr dieser Geräte landen inzwischen auch im deutschen Handel, die Auswahl an attraktiven und zugleich günstigen Smartwatches wird also weiterhin wachsen.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge