Nokia Lumia 920: drahtloses Aufladen, Snapdragon S4-Prozessor und beeindruckende PureView-Kamera

nokia_lumia_920Ich weiß, einige werden mich nun wieder dafür kritisieren, dass ich einem vermeintlichen Android-Blog über die Konkurrenz schreibe, doch ich denke ein Blick auf das Nokia Lumia 920 sollte sich jeder geben. Das Teil wurde soeben in New York vorgestellt und es beeindruckt, denn Nokia packt es voll mit tollen Sachen. Unabhängig davon, dass es mit Windows Phone 8 kommt und ich persönlich weiterhin Android treu bleibe, so melden sich die Finnen doch mit einem absoluten Premium-Produkt zurück. Keine Frage, die Gehäuse der Lumia-Geräte sowie bereits das des Nokia N9 waren in meinen Augen in den letzten Jahren unerreicht. Lediglich HTC konnte mit dem One X und One S zumindest in diese Richtung gehen, das Lumia 920 dürfte erneut die Verarbeitungsqualität von Nokia unter Beweis stellen.

Das heute präsentierte Nokia Lumia 920 kommt mit einem 4,5 Zoll “Pure Motion” HD-Plus-Display (1280 x 768 Pixel) daher, das ist konkav geformt, lässt sich sogar mit Handschuhen bedienen und soll unter anderem für ein völlig streifenfreies Scrollen sorgen, nach eigenen Angaben ist es das schnellste LCD-Display auf dem Markt. Unter dem Display befindet sich ein Snapdragon S4-Prozessor von Qualcomm mit zwei 1,5GHz starken Prozessorkernen, dazu gibt es einen 2000mAh großen Akku. Dieser Akku kann unter anderem drahtlos geladen werden, also über Induktion, dabei setzt man auf den neuen Qi-Standard, welcher in Zukunft über verschieden Hersteller hinweg kompatibel sein soll. Lustig ist, dass ausgerechnet Nokia mit dieser Technologie nun daher kommt, das sogar ganz ohne extra Akkudeckel. Weiter geht es mit den Besonderheiten auf der Rückseite, hier setzt Nokia auf eine brandneue Kamera mit einigen Features, die die Konkurrenten alt aussehen lassen.

Die sogenannte PureView-Kamera löst insgesamt 8,7 Megapixel auf. Eine wahrliche Besonderheit ist die sogenannte “floating Lense”, was eine optische Bildstabilisierung ermöglicht, welche wiederum für eine 5 – 10 Mal höhere Lichtausbeute durch eine längere Belichtungszeit als bei vergleichbaren Geräten sorgt. Dadurch sind Videos und Fotos zudem wesentlich weniger verwackelt, egal ob bei schlechter oder guter Beleuchtung. Auch Full HD-Videos sind mit der verbauten Kamera natürlich kein Hindernis. Mit Windows Phone 8 zusammen gibt es zum Beispiel eine neue Funktion, die sich bewegende Objekte erkennt, während man ein Fotos schießt, diese Objekte kann man dann aus dem Foto entfernen. Auch wird man Teile eines Fotos bewegen lassen können, wie es beispielsweise mit der App Cinemagram möglich ist.

Die letzten Infos dürften dann jetzt noch abgedeckt werden, wobei leider ein Preis nicht genannt wurde. Die Spezifikationen werden mit der 1,2 Megapixel Kamera, 32GB Datenspeicher, 7GB SkyDrive Cloudspeicher und 1GB RAM Arbeitsspeicher vervollständigt. Erhältlich soll das Lumia 920 in verschiedenen Modell mit HSPA+ und LTE noch in diesem Jahr sein, dann in den Farben Rot, Gelb, Weiß, Schwarz und Grau.

Nokia Lumia 900 Smartphone (10,92 cm (4.3 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, Windows Phone Mango OS) schwarz

Price: EUR 244,99

4.2 von 5 Sternen (151 customer reviews)

6 used & new available from EUR 99,00

[youtube BJiu7Qyr5RI]

comments powered by Disqus