Folge uns

News

AnDock: Interessante Dockingstation für das Nexus 4 erfolgreich finanziert

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

[youtube 8eDO4A7vUxI]

Über Kickstarter, StartNext und ähnliche Plattformen wurden in den letzten Jahren zahlreiche Projekte erfolgreich finanziert, wozu nun auch das AnDock für das Nexus 4 gehört. Gut, die Laufzeit auf StartNext brachte nicht die 100 Prozent der benötigten Summe, doch Familienmitglieder und Freunde beteiligten sich an diesem Projekt, damit der Entwickler dieser Dockingstation das Gerät auch tatsächlich für Interessenten produzieren lassen kann. Das AnDock besticht nicht nur durch ein ausgefallenes Design, sondern auch durch einen integrierten Lüfter, der das Nexus 4 während der Nutzung kühlt und somit die automatische Drosselung des Prozessors nicht einsetzt.

Damit kann das Nexus 4 samt seiner Rechenleistung endlich auch für Games, Videos usw. genutzt werden, ohne dass es nach wenigen Minuten anfängt zu streiken. Des Weiteren bietet die Dockingstation die Nutzung des HDMI-Ausgangs, ein NFC-Chip ist ebenso integriert und aus hochwertigen Materialien ist es auch gefertigt.

Das AnDock wird also in naher Zukunft für 79 Euro erhältlich sein. Wann genau aber, steht noch in den Sternen. Ich persönlich hoffe ja, dass die Idee vielleicht irgendwann von einem größeren Konzern gekauft, übernommen oder was auch immer wird, um das AnDock auch für andere Geräte zu bringen.

[asa]B009ZUM5U4[/asa]

(via mobiFlip)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.