Android Auto erhält einige Neuerungen

Android Auto Hero

Android Auto wird in diesen Tagen erneut ohne Ankündigung verbessert.

Beim Google Assistant weiß man nicht so richtig, ob der noch lange existiert oder vielleicht doch noch wichtig ist. Nun wird dem digitalen Sprachassistenten für Android Auto nämlich eine aktualisierte Oberfläche spendiert, die in diesen Tagen bei den ersten Nutzern auf den Geräten auftauchen. Das kommt durchaus überraschend.

Es gibt nicht nur einen neuen Look, weiß 9to5Google zu berichten, sondern außerdem ein Transkript für die eingesprochenen Sprachbefehle. Das sieht jetzt deutlich besser als vorher aus. Bei dieser Neuerung soll es jedoch nicht bleiben.

Google-Assistant-Redesign-Android-Auto-2024
Google-Assistant-Redesign-Android-Auto-2024-2

Den Kollegen ist außerdem eine neue grafische Oberfläche aufgefallen, wenn sie auf Messenger-Nachrichten mit Spracheingabe reagieren. Auch hier sieht man sofort, was die Spracherkennung erkannt hat, zwei Tasten zum Senden oder Löschen der Nachricht und Infos zum Chatpartner.

Google-Assistant-Redesign-Android-Auto-2024-3

Google hatte vor ein paar Tagen angekündigt, demnächst KI einzusetzen, um Messenger-Nachrichten zusammenfassen zu können. Dieses neue Design hängt wohl damit zusammen, was jetzt erstmals bei Nutzern mit der neusten Testversion von Android Auto zu sehen war.

Android Auto erhält jetzt brandneue KI-Funktionen

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.