Congstar feiert schon bald Geburtstag und will Neukunden sowie Bestandskunden ein kleines Angebot unterbreiten. LTE gibt es zwar leider weiterhin nicht, dafür mehr Volumen bei der Buchung des sogenannten Datenturbos. Dieser beinhaltet neben mehr Datenvolumen auch eine höhere maximal erreichbare Geschwindigkeit für das mobile Internet. Zudem gibt es Allnet Flats mit Laufzeit für günstigere Preise und der Aufpreis für den Datenturbo entfällt.

„Ab sofort können Neu- und Bestandskunden der Tarife Allnet Flat und Allnet Flat Plus ganze 10 Wochen lang den „Geburtstags-Datenturbo“ zünden. Bei Buchung bis zum 27. August erhalten sie für 5 Euro im Monat zusätzlich zum monatlichen Grundpreis des gebuchten Tarifs gleich die fünffache Datenmenge anstelle einer Verdoppelung von Datenvolumen und -geschwindigkeit bei Aktivierung des regulären Datenturbos.“

Allnet Flat Plus im Preis gesenkt

„Hinzu kommt ein attraktiver Aktionspreis für die Allnet Flat Plus von nur 25 Euro statt regulär 30 Euro im Monat. Kunden der congstar Allnet Flat Tarife profitieren damit von bis zu 10 GB pro Monat – und das dauerhaft, bis sie die Option deaktivieren oder den Tarif wechseln. Ein besonders attraktives Angebot für congstar Neukunden ist der Allnet Flat Plus Tarif in der 24 Monate Laufzeitvariante. […] im Aktionszeitraum nicht nur zum Preis von 25 Euro statt 30 Euro monatlich, es entfällt auch der Aufpreis für den Geburtstags-Datenturbo in Höhe von 5 Euro monatlich für 24 Monate.“

Klingt meines Erachtens alles recht attraktiv, ganz besonders aufgrund des Telekom-Netzes. Dennoch muss erwähnt bleiben, dass Congstar heute und morgen keinen Zugriff auf das LTE-Netz der Telekom bieten können wird. Hier teilen Reseller-Kunden von Vodafone und Telekom ein gleiches Schicksal.

Zu den Tarifen von Congstar