Sony wird wahrscheinlich zum Jahreswechsel wieder ein neues Modell der XA-Serie präsentieren, dann steht bereits das Sony Xperia XA3 an und das vielleicht auch wieder samt Ultra-Modell. Beide Geräte der XA2-Serie hatten noch Qualcomm Snapdragon 630 verbaut, in der neuen Generation soll allerdings auch ein wesentlich moderneres System-on-a-Chip zum Einsatz kommen. Wie sich jetzt bereits im Benchmark gezeigt haben könnte, will Sony auf den Snapdragon 660 setzen.

Inzwischen hat dieses SoC eine ruhmreiche junge Geschichte, liefert in Android-Smartphones wie dem Nokia 7 Plus, BQ Aquaris X2 Pro und Xiaomi Mi A2 mit sehr guter Performance ab. Wer sich also für Geräte in dieser Preisklasse interessiert, sollte durchaus derzeit auf dieses SoC achten. Oder auf den neuen Nachfolger, auf den Sony dann eigentlich auch setzen könnte.

Was wir wohl aus heutiger Sicht schon sagen können ist, dass Sony das XA3 mit Android 9 Pie ausliefert und auch ein Update auf Android Q bringen wird. Ist doch eine ganz nette Aussicht, insofern ihr im kommenden Frühjahr die Anschaffung eines attraktiven Mittelklasse-Smartphones plant.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.