Feedly: Mehr Speed, API für Drittanbieter-Apps und mehr angekündigt

Feedly API

Inzwischen hat der Juni begonnen und wir gehen auf die Zielgerade des Google Readers zu, denn der wird im Juli endgültig abgeschaltet. Bis dahin sollten Feedly und Co. ein gutes Angebot bieten, denn spätestens dann suchen sich auch die letzten Nutzer des Google Readers zwangsläufig eine Alternative. Und Feedly gibt Gas, wie man jetzt in einem neuen Blogbeitrag bekannt gegeben hat. Vor allem steht an erster Stelle die Arbeitsgeschwindigkeit von Feedly, wofür man nun weitere Entwickler ins Haus geholt hat.

Vor allem aber dürfte erfreulich sein, dass nicht nur Apps für Windows Phone und Windows 8 in Planung sind, sondern auch eine API für Drittanbieter-Apps bereitgestellt wird. Wer also Apps wie Nextgen, Press, Reeder oder G Reader verwendet hat, wird das auch in Zukunft mit Feedly tun können. Ansonsten wird es noch Bugfixes geben, verbesserte Sharing-Funktionen, eine erweiterte Suche und Feedly wird auch noch als pure Webversion kommen, wofür keine Plugins, Erweiterungen oder ähnliche Dinge benötigt werden.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Feedly Blog)

  • CTRL

    Das wichtigste für mich ist imo die reine Webversion wenn ich ehrlich bin