Folge uns

News

Google rationalisiert das Benachrichtigungs-Widget weg

Veröffentlicht

am

Google 1200px Header

Google wird in diesen Tagen nicht nur die eigene Tasks-Webseite einstellen, sondern auch das Widget für Benachrichtigungen von seinen Webseiten entfernen. Zum 7. März 2019 wird dieses Widget verschwinden, teilte der Konzern seinen Nutzern jetzt mit. Benachrichtigungen gibt es dann nur noch auf den individuellen Seiten. Eine Benachrichtigung für Google Fotos sehe ich dann also nur noch in Google Fotos und nicht mehr auf allen anderen Google-Seiten.

Google schneidet alte Zöpfe ab

Ich selbst war eigentlich ein Fan der Funktion. Gab es eine neue Benachrichtigung in einem der genutzten Google-Dienste, konnte ich diese überall sehen. Warum wird das entfernt? Kann ich nicht ganz verstehen.

Nach dem 7. März 2019 sind Benachrichtigungen über Google-Webprodukte nicht mehr über die Navigationsleiste verfügbar. Wenn Sie zukünftig ähnliche Benachrichtigungen erhalten möchten, können Sie die Benachrichtigungseinstellungen für Ihre einzelnen Google-Produkte aktualisieren.

Google will wohl alte Zöpfe abschneiden. Benachrichtigungen wurden damals in erster Linie für Google+ eingeführt, doch das Netzwerk wird ab April verschwinden.

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt