Folge uns

Android

Outbank für Android jetzt mit Vertrags-Erkennung

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Outbank App Header

Outbank bekommt mal wieder ein Update spendiert, die automatische Erkennung von Verträgen landet jetzt auch in der Android-App. Wiedermal gab es eine Neuerung für Outbank zuerst für die iOS-Version, doch nur ein paar Wochen später folgt auch das Android-Update. Outbank erkennt auf Basis von aboalarm bereitgestellten Daten automatisch Verträge in euren Umsätzen und ordnet diese entsprechend ein. Somit will Outbank automatisiert eure Fixkosten erkennen können.

Ab heute wird deine Outbank App automatisch Verträge erkennen, die an deine Umsätze geknüpft sind. Grundlage der Erkennung ist – wie bereits im vergangenen Release – die von aboalarm bereitgestellte Technologie zur Zuordnung von Umsätzen zu bestimmten Kategorien.

Die Outbank Datensicherheit bleibt dabei unberührt. Die Vertragserkennung wird auf deinem Gerät ausgeführt und alle deine Daten werden nach wie vor nur dort gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Alle erkannten Verträge können in deinem Finanzplan hinterlegt werden und du erhältst damit automatisch eine Übersicht über deine monatlichen bzw. wiederkehrenden Fixkosten.

In diesen Stunden sollte das Update auf App-Version 1.11 im Google Play Store auch für euch bereitstehen.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.