Noch im Juni soll Motorola mit weiteren Smartphones daherkommen, es könnte das Moto X4 noch im zweiten Quartal präsentiert werden. Am 21. Juni veranstaltet Motorola in Brasilien ein kleines Event, doch damit soll es das im Juni wohl nicht gewesen sein. Aktuell wird berichtet, dass noch zum 30. Juni das neue Moto X4 erstmals öffentlich vorgestellt wird.

Die einstige Flaggschiff-Serie wird in Zukunft eine Premium-Mittelklasse bilden, das Moto X der vierten Generation soll laut bisherigen Informationen einen Snapdragon 660 besitzen. Der brandneue Prozessor bildet aktuell hinter dem Snapdragon 835 die zweite Reihe, das Gehäuse des Moto X4 wird aus Glas und Metall bestehen. Eine IP68 Zertifizierung soll es ebenso geben.

Aktuell überschwemmt uns Motorola regelrecht, denn zur Z-Serie gesellt sich inzwischen eine C-Serie, die seit Jahren bekannte G-Serie und auch die E-Serie hat neue Modelle erhalten. Jetzt soll die X-Serie neu aufgelegt werden und die G-Serie um bessere S-Modelle erweitert.

Es gibt bei diesen zahlreichen Geräten schon viele Überschneidungen, nicht jedes neue Motorola-Smartphone hat tatsächlich eine Daseinsberechtigung.

[via Reddit, Andri Yatim]