Samsung Galaxy Gear 2: Komplett neues Design und gebogenes OLED-Display?

Im Februar oder März wird Samsung eine neue Galaxy Gear 2 auspacken, da sind sich viele Insider sehr sicher. Nun gibt es neue Infos, die wir doch recht interessant finden, denn das eigene Smartwatch-Konzept hat Samsung offenbar nochmals stark überarbeitet.

Samsung Galaxy Gear Test-9

Erneut wird berichtet, dass die Galaxy Gear 2 ein flexibles OLED-Display besitzen wird. Dieses dürfte zwar sicher nicht beweglich sein, allerdings kann dadurch ein Gehäuse gestaltet werden, welches sich besser an den Arm schmiegt und dadurch angelegt etwas natürlicher als ihr Vorgänger wirkt.

Die mögliche Verfügbarkeit wird mit März bzw. April angegeben. Noch scheint nicht ganz sicher, ob die Galaxy Gear 2 gegen Ende Februar zum Mobile World Congress oder doch erst zusammen mit dem Galaxy S5 präsentiert wird.

Da mein Fazit zur Galaxy Gear insgesamt recht positiv ausfiel, freue ich mich auf die zweite Generation und die hoffentlich zahlreichen neuen Ideen von Samsung.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via Phone Arena, ZDNet, G4Games)

  • Genug andere Hersteller zeigen schon, wie es ungefähr gehen kann. Samsung hat selbst eindeutig gemerkt, woran es hapert und woran man arbeiten muss.

    Ich sehe nicht, warum die zweite Version nicht ein absolut gelungenes Produkt werden sollte. Die haben schließlich auch gute Leute bei Samsung. Also vergesst mal für einen Moment das übliche Wirtschaftsdenken und verschwendet einen Gedanken daran, wie das Produkt am Ende wird.

    und wenn die Lösung am Ende lautet, dass es eine Gear Active, Gear Zoom, Gear Mini, Gear Note und Gear Mega gibt…… naja, dann überrascht das auch keinen mehr :D

    • Martin Jastram

      haha! lustig :-)
      aber nicht abwegig. meine güte samsung – was für ein ramschladen….