Es gab in den letzten Jahren immer wieder verrückte Konzepte rund um die Kameras der Smartphones, Asus hält an der Idee aus dem Vorjahr für das Zenfone 7 fest. Jetzt zeigen erste Fotos das neue Flaggschiff-Smartphone fast komplett, dadurch ist auch die verbaute Hauptkamera zu sehen. Zwar hat das Zenfone 7 mehr Kameras, die grundlegende Idee der drehbaren Kamera bleibt aber vorhanden.

Zenfone 7 mit zu wenigen Upgrades?

Man kann die dreifache Kamera nach vorne drehen lassen, um sie für Selfies zu verwenden. Der Mechanismus erlaubt außerdem perfekte Panoramen. Asus nennt es Flip Camera. Nicht ganz so verrückt fällt der Rest der Hardware aus, die Quelle von Techdroider berichtet von einem einfachen LC-Display mit 60 Hz, der Prozessor soll dafür der starke Snapdragon 865 sein.

Weitere Fotos:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.