Folge uns

Android

Sync 3: Ford will alle 2017er Modelle mit Android Auto und Apple CarPlay ausstatten

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Ford Sync 3 Android Auto

Wie Ford nun auf der CES in Las Vegas bekannt gegeben hat, wird man alle 2017er Fahrzeuge mit Android Auto ausstatten. Es ist die brandneue Sync 3 Plattform, die dann zum Einsatz kommt und in allen neuen Modellen als Standard verbaut sein soll (zumindest laut PM in Nordamerika). Nutzbar ist dann neben Android Auto natürlich auch noch Apple CarPlay, der direkte Konkurrent zur Google-Plattform. Später werden Käufer der 2016er Modelle ihr Infotainment noch upgraden können, heißt es weiter.

Wer mit Android Auto noch nicht viel am Hut hat, weil ein Aufrüstradio zu teuer ist oder auch die Anschaffung eines neuen Autos nicht unbedingt demnächst geplant ist, sollte sich mal AutoMate als Alternative für Smartphones und Tablets anschauen.

Bis Android Auto und CarPlay weit verbreitet sind, werden sicher noch ein paar Jahre vergehen. Zumal die ersten Nutzer meiner Erfahrung nach nicht restlos begeistert sind.

(via Ford, Androidcentral)

Kommentare

Beliebt