Benutzerkonten von Android 4.2 demonstriert

one_tablet_many_users

Mit Android 4.2 hat Google endlich eine neue Funktion eingeführt, die so oder so ähnlich schon längerer Zeit gefordert wird. Denn spätestens seitdem Android auch für Tablets angepasst ist, ist so eine Funktion definitiv mehr als nur brauchbar in Familien oder anderen Gemeinschaften, wo sich mehrere Personen ein Geräten teilen. Natürlich rede ich hier von den Benutzerkonten bzw. vom Multi-User-Support, welcher ermöglicht, dass man jetzt auf einem Android-Tablet verschiedene unabhängige Benutzerkonten erstellen kann.

Wird also ein Tablet in einer Familie genutzt, kann man für jedes Familienmitglied ein eigenes Konto anlegen, ähnlich kennt man das ja schon seit Jahren von Desktop-Betriebssystem wie Windows. 

Offiziell wird der Multi-User-Support nur auf Tablets verfügbar sein, mit kleinen Tricks wird man den aber sicherlich auch auf Smartphones freischalten können. Die Kollegen von AndroidCentral haben sich die Funktionalität nun mal genauer angeschaut und auch ein entsprechendes Video dazu angefertigt. Demonstriert wird das natürlich direkt auf einem neuen Nexus 10. (via)

[youtube 7hk22jx4Y1k]

comments powered by Disqus