Android

LG… so wird’s was (Kommentar)

Über LG wurde zurecht viel gemeckert in den letzten beiden Jahren, denn obwohl man mit dem Optimus Speed und Optimus Black eigentlich recht potente Hardware im Angebot hatte, war diese dank der Software total verhunzt. Nicht nur, dass die Software veraltet war, nein, sie war noch derart verbuggt, dass die Geräte teilweise Dinge gemacht haben, die unerklärlich waren. Kein Wunder also, dass der koreanische Hersteller in Deutschland und anderen Staaten nicht gerade für seine Smartphones gefeiert wurde, doch in diesem Jahr scheint man begriffen zu haben, worauf es ankommt. Und auch wenn Firmware-Updates nicht das Wichtigste sind, zumindest für den normalsterblichen Bürger, so ist eine gute Produktpflege definitiv ein Aushängeschild.

Ja, LG hatte es eigentlich nicht so mit Firmware-Updates, doch in den letzten beiden Wochen überraschte man damit, dass man Android 4.0.4 für das Optimus Speed und auch Optimus Black zur Verfügung stellte. Damit ist man plötzlich wieder auf dem Stand der Konkurrenz wie HTC, die etwa ein HTC One S immer noch auf dieser Android-Version haben, dieses Smartphone aber bekannterweise eines der hochpreisigen Geräte aus diesem Jahr ist und Jelly Bean bereits seit sechs Monaten verfügbar.

Wenn LG jetzt möglichst zeitnah endlich Android 4.1 (Jelly Bean) für das Optimus 4X HD verteilt, dann meldet man sich innerhalb von wenigen Wochen mehr als nur beeindruckend zurück. Dummerweise hat sich LG aber dazu noch nicht so richtig geäußert. Zudem wurde sehr stark das Nexus 4 und Optimus G in den letzten Monaten gepusht, weshalb das höchstwahrscheinlich auch mit schlechten Verkaufszahlen gesegnete Optimus 4X HD erst mal ins Hintertreffen geriet.

Bereits die ab Werk installierte Firmware des Optimus 4X HD zeigte aber, dass LG gelernt hat und inzwischen wesentlich bessere Software entwickelt. Die Verarbeitungsqualität des Nexus 4 tut ihr Übriges dazu, dass LG offenbar auf einem sehr guten Weg ist. Wo die Reise für LG hingeht, wissen wir noch nicht, die Zeichen stehen aber in meinen Augen gar nicht so schlecht.

Über den Autor

Denny Fischer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.

  • http://twitter.com/madphone madphone

    genau meine meinung. dem gibt’s nichts mehr hinzuzufügen.

  • masterPhin

    wäre ich kein gepeinigter Optimus Speed besitzer, dem immer wieder versprochen wurde aber dann kam es doch zu einer Verschiebung -.- tz tz tz aber naja, obwohl ich mittlerweile ein RAZRi besitze und mehr als glücklich bin, nutze ich das Speed noch immer als 2. Gerät und war doch dann sehr positiv über das LG Update überrascht.

    • http://www.facebook.com/metalmatze1234 Along Came Morgi

      dürfte ich mal fragen wie lang der akku mit ics bei dir hält?

      • masterPhin

        bei 3h – 4h Display an / ca. 2h Telefonie – mit einer Akku Ladung so ca. 1D 14h (durschnitt) bis 2D 11h (längste) – das niedrigste waren 19h, jedoch hatte ich an diesem Tag die ganze Zeit Tune In Radio (Online Streams) am laufen.

        • http://www.facebook.com/metalmatze1234 Along Came Morgi

          hm, seltsam, bei mir scheints iwie doch sehr viel weniger geworden zu sein, und sehr viel weniger als du hast :( dabei ist der akku noch fast neu

  • http://twitter.com/cbruegg Christian Brüggemann

    Mit LG ist es wie mit Nokia bis vor kurzem: Top Hardware, aber leider miese Software. Gut, dass beide Konzerne auf dem Weg der Besserung sind.

  • Arthur Pflaum

    seh ich absolut anders, nur weil die erst jetzt das 4.0 update für die 2jahre (!!!!!!!) alten geräte optimus speed und black herausgebracht haben und die das richtig gute nexus 4 gebaut haben, sind sie noch lange nicht auf den weg der besserung, dieses jahr war lg genauso ein flop wie letztes jahr, was haben die schon großartiges rausgebracht, nix. das optimus 4x hd sollte gegen das htc one x und samsung s3 antreten, war ein mega flop und ist in der bedeutungslosigkeit verschwunden, genauso wie das optimus vu , als konkurenz zum galaxy note, was erst vor kurzem mit einjähriger verspätung auf dem markt kam, und genauso ein flop ist. am horizont ist das optimus g, was ich richtig geil finde, das wird aber erst nächstes jahr weltweit rauskommen, bis dahin haben auch schon samsung, htc und sony ihre nachfolger modele rausgebracht, die dann mit dem optimus g gleichziehen oder besser sind. für ein update für das 4x hd in absehbarer zeit seh ich ganz schlecht, am ende wird es genauso kommen wie beim speed, wenn es überhaupt noch ein update gibt

    • dennyfischer

      Joa, welcher Hersteller versorgt denn zwei Jahre alte Geräte mit einer neueren Android-Version? Und nur weil das Optimus 4X HD nicht verkauft wurde, war es nicht schlecht, im Gegenteil, da lief ein One X nicht so fluffig 😉

      Das Optimus G wurde unter anderem wegen dem Nexus 4 zurückgestellt, zumindest in Europa.

      • Julian Müller

        Andere Hersteller haben ihre 2 Jahre alte Handy schon lange auf eine alte Android Version geupdatet!

        *Sony Xperia Arc S

        *HTC Sensation

        *Samsung Galaxy S2

        Das One X läuft inzwischen ziemlich gut, das kann ich aus Erfahrung sagen… und ob das Optimus 4X HD noch ein Jelly Bean Update bekommt, das steht auch mal wieder in den Sternen…

        • dennyfischer

          Das Arc S wurde 9 Monate später vorgestellt, nur mal so 😉

          Ich wollte eigentlich nur zum Ausdruck bringen, dass LG eben selbst nach langer Zeit sich dann doch für Firmware-Updates entscheiden hat und diese nicht wegen des Alters verwarf. Man hat also Fehler gemacht und die dann doch „behoben“.

          • Julian Müller

            Ja, das stimmt…

            aber das ist trotzdem noch ein riesen Nachteil gegenüber Samsung, HTC & Co. wenn man ein Handy mit NICHTENTLOCKBAREM Bootloader (inzwischen sind sie alle gelockt) und dann auch noch Nvidia die Source Codes nicht rausgibt…

            Je nachdem ob das Optimus G Updates bekommt wird entweder DAS geholt oder das Note II.

      • Julian Müller

        Das Optimus G wird noch nach Deutschland kommen… mit Android 4.1.2 …

  • Pingback: Michaels Tagebuch (LG? so wird?s was (Kommentar))()

  • Julian Müller

    Überrascht bin ich jetzt nicht so sonderlich über das ICS Update für mein P990…
    Sie haben es angekündigt und versprochen. Es läuft echt gut JA, aber es hätte schon in Q2 kommen sollen….
    Trotzdem – Good Job LG!

    • dennyfischer

      Seit wann haben Versprechungen und Ankündigungen auf diesem Markt eine Bedeutung? 😀

      • Julian Müller

        Seit LG da viel zu verlieren hat.. wie beim DHD

  • armakuni

    Ich find’s echt schade, was sich LG hier geleistet hat. Wenn man sich die neueren „Mittelklasse-Smartphones“ so ansieht, so sind das Optimus Black und das Speed von der Hardware her wirklich keine schlechten Kandidaten. Besonders beim Black gefällt mir das sehr gute und helle Display.

    Wie viel die Software hier natürlich zum „Wert“ des Gerätes beiträgt, ist eigentlich ein steinaltes Thema. Meine Kiste läuft mit Linux stabiler und schneller als mit Windows. Aber die ganze Hardware ist eben ohne geeignete Software nicht zu gebrauchen.

    Dass LG nun endlich mal ICS herausgebracht hat, finde ich keine nennenswerte Leistung, andere waren hier deutlich schneller. Und in den Foren gibt es sehr unterschiedliche Aussagen hierzu, wie „gelungen“ ICS für das Black gelungen sein mag.

    Da beeindrucken mich Custom-ROM-Entwickler wie huexxx oder die CyanogenMod Entwickler schon viel mehr, die das alles in ihrer Freizeit hinkriegen. Bei LG kriege ich den Eindruck, die Firmware-Updates macht die Vorzimmer-Dame, wenn sie grade Zeit hat. Wenn das so weitergeht, verspielt es sich LG noch ganz gewaltig.

    Mit den Nexus Geräten hat LG nun den Vorteil, dass hier Google mithilft. Ein geschickter Schachzug also 😀