Folge uns

Android

Dateiaustausch über Android Beam ist bald Geschichte

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Beam

Google schmeißt eine alte Funktion von Android über Bord, der Dateiaustausch mittels Android Beam wird zukünftig nicht mehr möglich sein. Hat wahrscheinlich eh noch nie jemand ernsthaft benutzt, Android Beam ist eine seit Jahren zweitrangige Funktion. Über die NFC-Schnittstelle, die es in teuren Android-Smartphones schon seit vielen Jahren gibt, konnte man mittels Android Beam auch kleinere Dateien schnell austauschen. Heute dient NFC eher als Schnittstelle für virtuelle Zahlungsmittel.

Es gibt schon einen Ersatz

Android Beam wird für den Dateiaustausch also ausgetauscht, stattdessen kommen modernere Anwendungen zum Einsatz. Man kann zum Beispiel über den Google eigenen Dateimanager ziemlich schnell Geräte miteinander verbinden und darüber Dateien austauschen. Oder ihr nutzt einfach Messenger-Apps, wie WhatsApp und Co. Google Drive wäre eine weitere Alternative.

Android Beam könnte mit Version Q über Bord gehen, so genau lässt sich das vorher aber noch nicht sagen.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt