Feedly: DDoS-Attacken sorgen für Ausfälle, Erpresser fordern Geld

feedly logo

Aktuell werden die Macher des Dienstes Feedly erpresst, weshalb der Dienst auch nur sporadisch oder gar nicht verfügbar ist. Es gibt DDoS-Attacken auf die Server von Feedly, weshalb diese völlig überlastet sind. Natürlich fordern die Erpresser wie in einem schlechten Film ordentlich Geld von ihrem Opfer. Tja, das ist unsere moderne Welt, in welcher man vom Sofa aus andere Leute erpressen kann. Schon irgendwie krank und verrückt, wobei aber zumindest kein Mensch physisch zu schaden kommt, was wiederum positiv zu werten ist.

Derzeit arbeiten die Jungs vom Feedly am besagten Problem, doch mit einer Überweisung sollten die Erpresser wohl nicht rechnen.

(via Feedly, Caschy)