Xiaomi hat endlich mehr dazu gesagt, wann und zu welchen Preisen die neuen Mi 9-Smartphones in Europa erhältlich sein werden. Erst wurden die neuen Geräte in China präsentiert, nun äußert sich der inzwischen stark gewachsene Android-OEM auch für die hiesigen Märkte. Für mich gehört die neuste Generation der Mi-Smartphones zu den mit Abstand interessantesten Geräten, weil Xiaomi erneut Highend-Hardware zu sehr attraktiven Preisen bietet.

Mi 9 rutscht in den Preiskeller: Noch günstiger als erwartet

In Europa soll das Mi 9 ab nur noch 449 Euro an den Start gehen. Dafür gibt es den Einstieg, der 64 GB Speicher an Bord hat. Somit ist das neue Flaggschiff-Smartphone noch günstiger als vor wenigen Tagen angenommen. Honor und OnePlus, die wohl härtesten Konkurrenten können da nicht mithalten. Immerhin bietet das Mi 9 aktuelle Top-Hardware, die Kamera kann mit den ganz Großen mithalten.

Für 499 Euro gibt es 128 GB Speicher, teilte Xiaomi mit. Verfügbar sind die neuen Geräte noch ab Ende Februar 2019.

Xiaomi Mi 9 vorgestellt: Kamera schlägt Konkurrenz

Habt ihr da nicht etwas vergessen?

Leider hat der chinesische Konzern nichts vom Mi 9 SE erwähnt, das wir eigentlich für noch spannender halten. Da bleibt vermutlich nur der eigene Import übrig, wenn denn ein Global-Modell mit allen LTE-Bändern angeboten wird.

Xiaomi Mi 9 SE vorgestellt: AMOLED-Display und Snapdragon 712 in günstiger Preisklasse

Zugleich hatte Xiaomi eine neue Variante des Mi Mix 3 angekündigt, ein 5G-Modell mit Snapdragon 855 wird bald hier angeboten.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.