Teuer sind die Xiaomi-Smartphones ohnehin nicht, doch mit dem neuen Mi 9 SE wird man auch günstigere Preisklassen bedienen wollen. Trotzdem verzichtet Xiaomi dafür nicht auf das ein oder andere Special, vorn sitzt beim Mi 9 SE nämlich ein 5,97″ großes AMOLED-Display. Des Weiteren wird Xiaomi mit einem Gewicht von nur 155 g und breit ist das Smartphone nur 7,45 mm. Attraktive Merkmale.

Was es sonst noch zu wissen gibt, steht in der folgenden Auflistung:

  • 5,97″ AMOLED Display, 600 Nit
  • 6 GB RAM, Snapdragon 712-Chipsatz
  • 64/128 GB Datenspeicher
  • 48 + 8 + 13 MP (Weitwinkel) Hauptkamera
    20 MP Frontkamera
  • Fingerabdrucksensor im Display
  • 3070 mAh Akku, 18 W Schnellladen
  • NFC, WiFi 5, BT 5, USB-C

Dieses Datenblatt kann sich sehen lassen. Zumal Xiaomi bei der Kamera auf den neuen Sony-Sensor setzt und daher keinen Sparkurs fährt. Gilt auch für den Prozessor, der 712 ist brandneu. Will man nicht so viel Geld ausgeben, ist Xiaomi zu Honor und Co eine echte Alternative. In diesem Fall sogar der Platzhirsch, wenn ihr mich fragt.

Die beste Mittelklasse mit Android?

Auch in diesem Fall gibt es noch keinen europäischen Preis, der aber vermutlich bei deutlich unter 400 Euro starten wird. Umgerechnet ging es schon bei 260 Euro los! Mehr könnte am 24. Februar 2019 enthüllt werden, dann erwarten die Präsentation der Geräte für Europa.

Xiaomi Mi 9 vorgestellt: Kamera schlägt Konkurrenz

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.