Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Google Earth kann jetzt auch mit Leap Motion gesteuert werden

leap motion

leap motion

Könnt ihr euch noch an Leap Motion erinnern? Davon hatten wir mehrmals in den letzten Monaten berichtet, denn das ist eine ziemlich coole und neuartige Steuerungseinheit für jeden handelsüblichen PC. Das Gerät ermöglicht eine Steuerung ähnlich wie aus dem Film Minority Report. Denn mit Leap Motion muss man lediglich die Hände vor dem Bildschirm bewegen, nichts muss berührt oder geklickt werden. Leap Motion wird also unter euren Händen platziert und erkennt diese.

Für die Entwicklung von Software sind bereits ca. 10.000 Geräte um Umlauf, unter anderem sind davon wohl einige Geräte auch bei Google gelandet. Die haben nämlich die Steuerung via Leap Motion in Google Earth integriert und heute mit dem Update auf Version 7.1 auch öffentlich gemacht. Schaut euch einfach das folgende Video an, in welchem ihr kurz Google Earth mit Leap Motion sehen könnt.

[youtube RebX7YEn3GQ]

Ziemlich cool, oder? Und schon in gar nicht allzu ferner Zeit können wir alle Google Earth und andere Apps so steuern. Denn Leap Motion wird bereits ab dem nächsten Monat erhältlich sein, dann für unter 100 Dollar je Exemplar. Zwar wird man das Teil nicht im Einzelhandel kaufen können, dafür aber online.

Ihr könnt euch ein Exemplar bereits vorbestellen.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via Engadget, Google Enterprise Blog)