Folge uns

Android

Kyocera Rise in den USA vorgestellt, Einsteiger-Androide mit Volltastatur

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Kyocera-Rise---Angled

Noch sind nicht alle Messen der ersten Jahreshälfte gelesen, denn derzeit gibt es in New Orleans noch die CTIA 2012, welche aber weniger von Bedeutung ist. Dennoch zeigen dort durchaus einige Hersteller auch neue Geräte, welche eventuell für uns interessant sein könnten. So hat Kyocera dort zwei neue Smartphones gezeigt, eines kommt sogar mit einer vollwertigen QWERTZ-Tastatur, ein Marktstart in Europa bleibt aber zu diesem Zeitpunkt leider noch unbekannt.

Leider ist die Ausstattung nicht gerade auf dem aktuellsten Stand, so kommt das Kyocera Rise mit einem 1GHz Single-Core-Prozessor, 512MB RAM Arbeitsspeicher, 3,5 Zoll HVGA-Display (480 x 320 Pixel), 1500mAh Akku und 3,2 Megapixel Kamera. Immerhin kommt es mit Android 4.0, also der aktuellsten verfügbaren Android-Version aus dem Hause Google. Das Kyocera Rise wäre auf jeden Fall hierzulande quasi ohne Konkurrenz, lediglich Sony bietet ein ähnliches Gerät an, welches dann ebenfalls ein Update auf Ice Cream Sandwich erhalten wird.

Wenn das Teil bei uns eventuell so oder so ähnlich in den Handel kommen sollte, was ich leider nicht wirklich glaube, dann wird der Preis sicherlich weit unter 200 Euro liegen. [via] [asa]B0051XZINU[/asa]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. andre

    9. Mai 2012 at 05:31

    endlich mal wieder ein slider! aber leider wieder nur mit veralteter hardware, wo auch das 4.0 system nicht ganz drüber wegtäuschen kann ;) aber super kyocera!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt