o2 Prepaid: Unverbrauchtes Datenvolumen verfällt nicht mehr

Bildschirmfoto 2014-07-24 um 12.22.31

Noch vor der abgeschlossenen Übernahme von E-Plus will o2 mit guter Presse für gute Stimmung sorgen und überarbeitet daher die eigenen Prepaid-Tarife für Smartphones. Die bekommen eine besonders interessante Neuerung, denn unverbrauchtes Datenvolumen aus einem Monat wird nicht mehr einfach verfallen. Habe ich also aus dem Monat Juli von meinem 1 GB Volumen noch 450 MB übrig werden die dann mit in den nächsten übertragen.

Die neuen überarbeiteten Tarife, die bei einem Preis von 6,99 Euro je Monat beginnen, werden schon ab dem 07. August 2014 zur Verfügung stehen. Auch Bestandskunden können die neuen Smartphone-Tarife buchen, der ursprüngliche o2 Loop-Tarif wird mit den neuen Paketen quasi abgelöst. Gern können solche Änderungen bzgl. des unverbrauchten Volumens auch von anderen Providern umgesetzt werden.

>>> Zu den Angeboten von o2

Bildschirmfoto 2014-07-24 um 12.21.03

(Quelle Telefonica via mobiFlip)

  • Xigo

    Wenn man überlegt was andere Anbieter an Prepaidpaketen anbieten, ist o2 da nicht gerade großzügig…
    Im Vergleich: Alditalk (Eplus) Internet S: 150mb für 1,99/Monat. Aber ungedrosselt, sodass man in manchen Städten tatsächlich LTE hat.
    500mb gibt es dort für 6,99, 1,5Gb für 9,99 und 5Gb für 14,99.
    Wirklich interessant sind dort für mich aber die kombinierten Tarife, 300Sms/Minuten (wird beliebig nach Nutzung vermerkt) und 300Mb ungedrosselte Internetflat für 7,99€.
    Den einzigen Nachteil, den ich bemerken kann, ist gegenüber einem Vodafone Red-Nutzer (Kosten etwa 80€/Monat!), dass ich auf Autobahnen häufiger mal E statt H habe und das EPlus-Netz momentan eben seltener LTE, sondern eher H+ bietet.

    Aber letztendlich scheint es für viele eher eine Art Glaubensfrage zu sein, bei welchem Anbieter man bucht…