Samsung arbeitet derzeit am nächsten Android-Smartphone bzw. wird das Gerät bald zeigen. Nun ist vor der Kamera das P30 aufgetaucht, auch als Galaxy Phoenix oder Galaxy A6s bezeichnet. Kommt wohl ganz darauf an, wo man das Gerät kaufen wird. Nicht selten nutzen die Hersteller unterschiedliche, an den jeweiligen Markt angepasste Bezeichnungen für ihre Smartphones. In diesem […]

Samsung arbeitet derzeit am nächsten Android-Smartphone bzw. wird das Gerät bald zeigen. Nun ist vor der Kamera das P30 aufgetaucht, auch als Galaxy Phoenix oder Galaxy A6s bezeichnet. Kommt wohl ganz darauf an, wo man das Gerät kaufen wird. Nicht selten nutzen die Hersteller unterschiedliche, an den jeweiligen Markt angepasste Bezeichnungen für ihre Smartphones. In diesem Fall soll es ein erstes ODM-Gerät von Samsung werden, es wird also von einem anderen Unternehmen gefertigt.

Es hat ein paar typische Merkmale für aktuelle Smartphones, wozu das „Sandwich-Gehäuse“ aus Metall und Glas gehört, wie auch die links und vertikal positionierte Dual-Kamera. Wie schon das A6 verrät, wird dieses Smartphone der mittleren Mittelklasse angehören und daher etwas weniger bieten, als es zum Beispiel das neue Galaxy A7 tut. Ein A6 gibt es bei uns ja auch schon. Folgend gibt es noch ein paar Bilder:

Optisch hat es mit den bisherigen A6-Modellen wenig gemein. Das A6 und auch A6+ sind jeweils noch komplett aus Metall, was eine Seltenheit darstellt.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.