HTC hat in dieser Woche gleich zwei neue Android-Smartphones für die Desire-Serie präsentiert, die jeweils mit Dual-SIM ausgestattet sind. Die Preise starten hier schon bei 159 Euro und sind damit ungefähr auf einer Ebene der aktuellen Moto-Smartphones E und G von Motorola. Beide Smartphones von HTC sind noch im April erhältlich.

Desire 525G

Schon für 159 Euro wird es das kleinere 525G geben, das mit einem 4,7″ qHD-Display ausgestattet und damit eher mit dem Moto E zu vergleichen ist. Einen Unterschied gibt es aber, LTE ist beim Desire 525G nicht vorhanden. Zur weiteren Ausstattung gehören 1 GB RAM Arbeitsspeicher, ein Quad-Core-Prozessor, 8 GB Datenspeicher + microSD-Slot, zwei Kameras mit 8 MP und 2 MP sowie ein 2.000 mAh Akku.

htc desire 525g

Desire 626G

Dem 626G sieht man schon, dass es etwas besser ausgestattet ist, da es den typischen neuen Look der Desire-Serie besitzt. Unter dem 5″ HD-Display werkelt ein 1,7 GHz Octa-Core, welcher von 1 GB RAM Arbeitsspeicher unterstützt wird. Des Weiteren gibt es einen 2.000 mAh Akku und eine 13 MP Kamera hinten sowie 5 MP vorn, beide lösen Videos mit Full HD auf. Der auch hier mit 8 GB recht knappe Datenspeicher kann via microSD erweitert werden, allerdings fehlt auch wie beim 525G ein LTE-Modul. Der Akku hat eine Kapazität von 2.000 mAh. Fällig werden 279 Euro (UVP).

htc desire 626g