Amazon hat auch die Fire TV-Geräte um ein neues Modell erweitert, der Fire TV Recast dürfte die Freunde der TV-Unterhaltung freuen. Die Amazon Fire TV Recast packt ihr euch irgendwo in die Wohnung, wo er Zugriff auf ein TV-Kabel hat. Nun lässt sich damit sämtliches Programm aufzeichnen, zudem an mehrere Geräte im Haushalt streamen. Zum Beispiel kann eine aufgenommene Show an den neuen Echo Show gestreamt werden, zugleich eine andere Show an das Fire-Tablet der Frau.

Satte 230 Dollar will Amazon für den Fire TV Recast, das ist schon ein immenser Preis für einen Rekorder. Was die Verfügbarkeit in Europa angeht, wird Amazon erst später etwas zu sagen. Wir erwarten mal wieder geduldig sein zu müssen, wie das leider oft so ist. Bei uns ist das aber eh ein Problem mit der Aufzeichnung privater TV-Sender. Einen eigenen CI-Schacht gibt es hier übrigens nicht.

Amazons riesen Echo-Update: Dot, Plus, Input, Sub, Link, Clock und mehr

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.