Folge uns

Android

Android: Google-Suche verrät neue „Vom Computer gesendet“-Funktion

Veröffentlicht

am

Bildschirmfoto 2014-08-11 um 19.17.42Die Verbindung von Google Now zwischen Smartphone und Google Chrome wird in naher Zukunft wohl noch ein wenig ausgebaut, denn schon bald werden wir Texte vom Computer an das eigene Smartphone senden können.

So hat übrigens damals auch der Pushbullet-Service angefangen, inzwischen synchronisiert diese Anwendung unzählige Dinge zwischen Smartphone und Computer.

Im Teardown der APK der aktuellsten Version der Google-Suche-App sind die Kollegen auf ein paar wenige Hinweise gestoßen, welche die neue Funktion schon jetzt verraten.

Zunächst wird man wohl nur Texte vom PC aus (wahrscheinlich via Chrome) an das eigene Android-Gerät senden können. Dort lässt sich der empfangene Text einfach kopieren oder auch direkt in eine beliebige App speichern.

Wir sind sehr gespannt auf eine solche Funktion, die Entwickler von Pushbullet dürften sich über diese Konkurrenz allerdings weniger freuen.

(via Androidpolice)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Jens

    11. August 2014 at 19:35

    Also Pushbullet nutze ich sehr gerne, war ja nur eine Frage der Zeit bis Google direkt diese Art Service aufgreift

  2. Julian W.

    11. August 2014 at 21:28

    Solange dieser Google Service nicht mindestens so umfangreich wie Pushbullet ist, ist er für mich uninteressant.
    Pushbullet jedenfalls möchte ich nicht mehr missen, es ist echt eine enorme Hilfe!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt