Folge uns

Android

DuckDuckGo: Suchmaschine veröffentlicht Browser mit Privatsphäre-Fokus

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

DuckDuckGo Mobile App

DuckDuckGo gehört zu den Diensten, von denen ich weiß, dass ich sie eigentlich nutzen sollte, es aber aus Bequemlichkeit nicht tue. Tatsächlich hatte ich die sympathische Ente mal als Suchmaschine in der Chrome-Omnibox eingerichtet, aber mir fehlten einfach die ganzen zusätzlichen Tools, die Google sonst noch anbietet, wie Währungsumrechner, Wettervorhersage und so weiter. Und mit Android-Phone und Chromebook im Alltag macht das den Braten vermutlich auch nicht mehr fett.

Wer aber der Allmacht Googles entsagen und auch mobil endlich unbeobachtet surfen will, freut sich sicherlich über den Release des neuen DuckDuckGo-Browsers unter Android. Die App nutzt natürlich nicht nur die DDG-Suchmaschine, sondern schützt euch auch vor Trackern aller Art und bewertet Webseiten basierend darauf, wie sehr sie eure Privatsphäre achten. Das geht auch mit der überholten Browsererweiterung für Firefox, Safari – und natürlich Chrome. Wer steigt um? [via AndroidPolice]

DuckDuckGo Privacy Browser
DuckDuckGo Privacy Browser
Entwickler: DuckDuckGo
Preis: Kostenlos

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt