Folge uns

News

Evleaks: „Mich hat noch nie ein Hersteller belangt“

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Essential Smartphone Header

Evan Blass ist im Netz eher als Evleaks bekannt, der frühere Autor von Pocketnow ist seit Jahren nur noch als der Smartphone-Leaker schlechthin bekannt. In einem Interview hat Evleaks ein wenig über seine Karriere und andere Dinge geredet, wofür sich die Kollegen von Phonearena interessiert haben.

Evleaks hatte sich nie bewusst dafür entschieden ein „Leaker“ zu werden. Stattdessen hat alles nebenbei begonnen und sich ungeplant entwickelt. Obwohl Evleaks in den letzten Jahren extrem viele Geräte vorab enthüllte, hat ihn bis heute kein Hersteller belangt. Ihm wurde auch nie Geld angeboten, um Leaks nicht zu posten.

Viele Leaks basieren heute in der Regel auf guter Recherche. Gerne erinnert sich Evleaks an einen Zufall zurück. Als noch jeder mit einem iPhone 5 rechnete, fand er entscheidendes Foto bei Flickr. Geschossen mit dem noch unbekannten iPhone 4S, „geotagged“ mitten im Campus im Cupertino-HQ von Apple.

Es gibt gesteuerte Leaks

Evleaks bestätigt ein derartiges Vorgehen, es kommt allerdings äußerst selten vor. Größere bzw. bekanntere Hersteller verzichten auf solche Methoden. Nicht sehr lange und selten haben Hersteller probiert Leaks zu verhindern. Vor einigen Jahren bekam man auch auch als Publisher häufiger Mails, Artikel mit Leaks vom Netz zu nehmen. Heute kommt das nicht mehr vor.

Ich glaube also selbst daran, dass Hersteller Leaks vielleicht nicht unbedingt steuern, sie aber auch nicht mehr unbedingt verteufeln. Überraschen können neue Geräte heute nur noch selten, durch viele Leaks sind sie aber wenigstens schon lange vor Marktstart regelmäßig in der Presse.

Evleaks gehört zu einem sehr bekannten Trio, die häufiger neue Geräte lange vor Marktstart enthüllen können. Neben ihm fallen Roland Quandt und OnLeaks regelmäßig auf.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge