Folge uns

Android

Google stellt Instant Apps für Android bereit

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Play Store Apps Header

Nicht nur das sogenannte Instant Tethering taucht nun auch bei deutschen Nutzern auf, Google stellt auch die Instant Apps inzwischen international zur Nutzung bereit. Nach dem Bericht der Kollegen habe ich direkt auf meinem Nexus 5X einen Blick in die Google-Einstellungen gewagt, dort war nun tatsächlich der Menüpunkt „Instant Apps“ vorhanden und ich konnte die Funktion auch direkt aktivieren.

Nutzen kann man die Instant Apps in Deutschland auch schon, zum Beispiel mit der Whish App. Diese findet man im Google Play Store, alternativ aber auch über die Google-Suche. Starte ich nun eine Suche direkt nach dieser App, wird sie mir auch als Instant App angeboten und lässt sich sofort starten. Das geht wirklich schnell von der Hand, die gestreamte Instant App funktioniert wie eine installierte App.

Der Vorteil der Instant Apps liegt natürlich auf der Hand, denn so kann man Inhalte auch in extrem selten oder sonst nie genutzten Apps betrachten, ohne diese erst vorher installieren zu müssen. Entwickler müssen dafür übrigens keine neuen Apps bereitstellen, sondern ihr nur entsprechend aktualisieren.

[via Androidcentral]

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Nexus6

    15. Februar 2017 at 16:33

    Wish statt Whish 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt