Folge uns

Android

HTC: Specs zu neuem Einsteiger-Smartphone gesichtet

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

HTC Logo Rückseite U11 Life Header

Erst letzte Woche hatte uns Roland Quandt Spezifikationen zu einem neuen HTC-Smartphone geliefert. Jetzt ist Urgestein Evan Blass wieder an der Reihe und legt nach. Das HTC „Breeze“ wird mit einem 5,5-Zoll-Display mit Fullscreen-Mentalität und 18:9-Verhältnis auf den Markt kommen. Der Preis soll im Einsteigerbereich liegen und hauptsächlich mit dem Format und dem Bildschirm punkten. Die Hardware im Inneren ist daher auch auf unterem Niveau gehalten.

Statt für einen Qualcomm wie bei Rolands HTC-Phone hat man sich beim Breeze für MediaTek als Halbleiterhersteller entschieden, was schon für viel Häme in der Twitter-Community gesorgt hat. Schätzungsweise handelt es sich um einen neueren Chip der Helio P-Serie. Dazu kommen gerade einmal 2 GB RAM und 16 GB Speicher, was nun wirklich nicht mehr zeitgemäß ist. Die Kameras haben Sensoren mit den klassischen 13 MP hinten und 5 MP vorne. Sogar die Kapazität vom Akku wurde schon geleakt: 2730 mAh sollten für eine Ladung durch den Tag reichen.

HTC konnte sich in letzter Zeit nicht so wirklich behaupten, die U-Familie konnte jedoch nochmal für ein bisschen Presseaufmerksamkeit sorgen. Design ist zwar nicht alles, könnte aber sicherlich seine Zielgruppe haben, die nur einen niedrigen Preis und ein ansprechendes Äußeres brauchen, sich für die Specs aber nicht interessieren – vollkommen legitim.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.