Folge uns

Android

Nexus 5: „Touchless Control“ vom Moto X wird nachgebaut (Video)

Veröffentlicht

am

Ausgerechnet der von Google an Lenovo verkaufte Hersteller Motorola bietet mit seinem Moto X eine Funktion, welche nicht mal im Flaggschiff-Modell von Google integriert ist, obwohl die Funktion zum größten Teil auf der Software von Google aufbaut. Doch immerhin ein inoffizieller Nachbau von Touchless Control wird derzeit gebastelt.

Bildschirmfoto 2014-03-06 um 09.27.35

Wenn schon Google nicht selbst Touchless Control hinbekommt, dann bauen es eben die freien Entwickler der großen Android-Community nach. So zeigt uns Guillaume Lesniak mit einem kurzen Video, dass die Reaktion auf ein bestimmtes Hotword beim Nexus 5 bereits umgesetzt werden konnte.

Für die Hardware ist das auch nie ein Problem gewesen, denn der im Nexus 5 integrierte Snapdragon 800 hat einen speziellen Chip integriert, um permanent zuzuhören, bis vom Nutzer die entsprechende Phrase angesagt wird.

Diese inoffizielle Lösung ist aber noch in einem sehr frühen Stadium, weshalb es mehr als diesen kurzen Blick im folgenden Video zunächst leider noch nicht gibt. Die Voraussetzungen erfüllt das Nexus 5 auf jeden Fall, jetzt muss es nur noch eine funktionierende Umsetzung geben.

[youtube F1ANpeexBTQ]

(via Androidnext)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. miweru

    6. März 2014 at 19:26

    Klingt interessant. Ob das wohl auch auf deutsch irgendwann gut funktionieren wird?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt