Folge uns

Android

Nexus 7 mit 32GB zeigt sich für 250 Dollar bei Staples

Veröffentlicht

am

nexusae0_wm_nexusae0_219_thumb

Es scheint so sicher wie das Amen in der Kirche, dass demnächst ein neues Nexus 7 erhältlich sein wird. Das wird kaum Veränderungen mit an Bord haben, bis auf einen erhöhten Datenspeicher. Ob man hier das 16GB Modell komplett ersetzen wird, scheint ebenso sicher, zumindest suggeriert uns das der mögliche Preis des 32GB Modells. Denn nachdem man in Spanien bei The Phone House einen falschen bzw. zu hohen Preis für das Gerät angab, scheint man bei Staples den richtigen Preis zu kennen bzw. es zu diesem auch vertreiben.

Dort war nun erstmals das Nexus 7 32GB gelistet und das zu einem Preis von ca. 250 Dollar, soviel kostet eigentlich die 16GB Variante, die dann offenbar ersetzt wird und so vom Markt verschwindet. Man hat also auf die Wünschen der potenziellen Kunden gehört, denen auch 16GB Datenspeicher zu wenig waren. Der Preis bei Staples bestätigt meine Vermutung der letzten Woche.

Das ist eben der Nachteil bei Geräten mit einem festen Datenspeicher, der sich aufgrund eines fehlenden microSD-Slots nicht erweitern lässt. Man ist eben darauf angewiesen, was vorhanden ist bzw. angeboten wird. Ich selbst habe hier meist niedrige Ansprüche, in der Regel reichen bei mir locker 8GB Speicher, wobei ich dank der immer besser werdenden Kameras mit meinem Smartphone wesentlich mehr Fotos und Videos schieße, die natürlich aufgrund hoher Auflösungen inzwischen auch mächtig Speicher verschlingen. (via)

[asa]B0083PWAWU[/asa]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt