OnePlus 5: Audioaufnahme in Videos mit Rechts-Links-Schwäche

Nicht nur das Display steht im OnePlus 5 auf dem Kopf, auch die Audioaufnahme der Kamera hat so ihre Probleme. OnePlus hat mit dem Marktstart des OnePlus 5 ein paar Probleme zu lösen, wobei das bereits angesprochene Problem mit dem auf dem Kopf stehenden Display vermutlich nicht mal eben via Update gelöst werden kann. Anders vielleicht bei der Aufnahme des Tons, der in selbst aufgezeichneten Videos verdreht ist.

Zeichnet man etwa ein Video mit der Kamera des OnePlus 5 auf, ist der Ton im finalen Video tatsächlich seitenverkehrt. Töne die von rechts kommen, sind bei der Wiedergabe über den linken Kanal zu hören und umgekehrt. Direkt auf dem Smartphone spielt das natürlich keine Rolle, denn es ist nur ein einziger Lautsprecher vorhanden, bei Wiedergabegeräten mit zwei Lautsprechern (oder Headsets) ist der Fehler aber bemerkbar.

Ich habe heute mit dem neusten OxygenOS 4.5.5 das Problem weiterhin nachvollziehen können, das neue OTA-Update bringt also noch keinen Fix mit. Es gibt zwei Videos als „Beweis“, die mit dem OP5 aufgezeichnet sind. Entweder ihr nehmt euch meins (mit der aktuellsten Firmware) oder das von YouTube.

Was auch immer die Jungs bei OnePlus genommen haben, es war offensichtlich etwas zu viel davon. Wie gleich zweimal ein sehr ähnlicher Fehler bei unterschiedlichen Bauteilen vorhanden sein kann, ist schon irgendwie lustig.

[via Pocketnow]