Folge uns

News

OnePlus One: Metallrückseite könnte am Freitag vorgestellt werden

Veröffentlicht

am

OnePlus hat die sogenannten SwapStyle Cover für das One leider schnell aufgrund diverser Produktionsprobleme verworfen, jetzt könnte aber ein neuer Anlauf mit einem anderen Material als Holz oder Jeans genommen werden. Für den morgigen Freitag kündigt der Hersteller ein kleines Event mit einem Teaser an, auf welchem wir das Periodensystem sehen.

2015-01-29 10_25_47

Es könnte zwar jedes Material oder jeder Stoff sein, doch Aluminium wäre wohl die realistischste Wahl im ersten Moment. Natürlich ist das nur eine Vermutung, wir müssen den morgigen Tag oder besser gesagt die kommende Nacht abwarten. Die Präsentation des neuen Produktes wird gegen 10 Uhr Shenzhen-Zeit stattfinden, also 3 Uhr in der Nacht unserer Zeit.

UPDATE: Oh, ein neuer Teaser wird etwas genauer. Aber ob Software oder Hardware am Freitag gezeigt wird, ist noch nicht wirklich klar.

Mit einem neuen Gerät ist nicht zu rechnen, schon gar nicht mit einem neuen Smartphone. Besitzer des OnePlus One hier, die gern eine andere Rückseite hätten?

(via Phonearena, Gizmochina, Weibo)

11 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

11 Comments

  1. Chris_themetro

    29. Januar 2015 at 10:36

    Ich würde mich freuen, wenn es neue Rückseiten geben würde. Hoffentlich läuft es nicht so wie beim Bambus Cover, dass es nur einen Wettbewerb gibt und fertig :)

    Hoffentlich sieht es schick aus, freu mich auf die Vorstellung.

    • Denny Fischer

      29. Januar 2015 at 12:32

      Metall sollte wohl kein Problem sein, damit hat man ja genügend Erfahrung

    • Chris_themetro

      29. Januar 2015 at 13:36

      würd mich freuen!

  2. Manuel

    29. Januar 2015 at 11:01

    Ich bin auch mal gespannt. Sandstone Black ist zwar schön, aber nach einer Weile fühlt es sich zu glatt an. Ich würde mich freuen, wenn es eine neue Rückseite gäbe.

  3. FormelLMS

    29. Januar 2015 at 12:57

    Also, original ist meines Sandstone Black, aber das weiße Cover hat es mir angetan. So habe ich es mir beschaffen lassen und es gefällt mir sehr gut. Davon ab, dass es sehr glatt ist. Aber ne Metall Seite würde mich nicht interessieren. wie sieht es mit den Empfangseigenschaften aus? Ändert sich das nicht mit einer Metallrückseite?

  4. heavyipad

    29. Januar 2015 at 13:23

    Was haltet ihr von Kohlenstoff, also Carbon oder Kohlefaser? Wäre meiner Meinung nach wahrscheinlicher, besser für den Empfang und auch einfacher anzubringen.

    • Denny Fischer

      29. Januar 2015 at 13:26

      stimmt, das ist natürlich auch ne Möglichkeit

  5. Alexander D.

    29. Januar 2015 at 14:10

    Kevlar fände ich cool, das fand ich beim Motorola Razr echt klasse. Mal ne Frage hier in den Raum: Kann mir jemand sagen, wie das funktioniert dass das One das Display aktiviert wenn man das Flipcover öffnet? Ist das ne Kombination aus NFC im Cover und den Näherungs Sensoren? Weil wenn man es auf’s Display legt und dann wieder umdreht, geht es ja nicht an. Danke im voraus!

    • Denny Fischer

      29. Januar 2015 at 14:13

      In der Regel kommen dafür Magnete zum Einsatz, weiß aber gar nicht, ob das beim One (meinst das OnePlus oder welches) auch so ist

    • Alexander D.

      29. Januar 2015 at 14:50

      Natürlich das OnePlus One, sonst wäre meine Frage ja hier falsch gewesen ;-) Aber stimmt schon, gibt ja auch noch HTC One. Ich hatte mir direkt ein Flipcover mit bestellt, eben auch wegen dieser Funktion. Und du hast recht, hab grade ne Büroklammer am Cover lang geführt. Etwa an der Oberseite des unteren Drittels der Klappe ist ein kleiner Magnet. Interessant, wäre ich nicht drauf gekommen. Auch wenn ich einen Zusammenhang mit dem silbernen Rahmen vermutet hatte. Danke! :-)

    • Denny Fischer

      29. Januar 2015 at 17:03

      Naja, wir sind gewohnt, dass auch gern unter Beitrag A eine Frage zum Gerät Z gestellt wird :D …deshalb frage ich lieber nach :P

      Magneten für derartige Cover sind der Standard, macht eigentlich jeder so

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt