Nexus 7 WLAN und Nexus 10 bekommen Android 5.1.1 jetzt via OTA (Downloads)

Ganz offensichtlich gibt es heute nicht nur für das Nexus 9 ein OTA-Update, denn auch die älteren Nexus 7 und 10-Tablets erhalten von Google am Dienstagabend neue System-Updates. Hierbei handelt es sich jetzt aber bereits um das brandaktuelle Android 5.1.1, das ja bereits seit dem Wochenende als Factory Image für die drei Google-Tablets verfügbar ist. Aber

Nexus 9 erhält Update auf Android 5.0.2

Über System-Updates sollte man sich eigentlich freuen, doch Besitzer des Nexus 9 werden sich über das jetzige OTA-Update wahrscheinlich kaum so richtig freuen können. Android 5.1 soll laut Google-Ingenieur bald kommen, derzeit werden noch ein paar letzte Fehler beseitigt. Vielleicht ist das heutige Update auf Android 5.0.2 deshalb noch eine letzte Vorbereitung, denn genau diese Version

Samsung Galaxy S6 (edge): Android 5.1.1 mit neuen Funktionen für die Kamera

Samsung arbeitet derzeit am Android 5.1.1-Update für die beiden Smartphones Galaxy S6 und Galaxy S6 edge, wie unsere Kollegen und wir bereits seit einigen Tagen wussten. Neu sind aber Infos zur Kamera, die bei diesen beiden Smartphones mit dem neuen System-Update ein paar Verbesserungen erhalten wird. Zwar gab es Android 5.1.1 schon für T-Mobile-Geräte in den USA,

Mortal Kombat X für Android veröffentlicht, nur über Umwege für deutsche Nutzer

Wiedermal ist ein wahrerer Klassiker für Android jetzt verfügbar, diesmal mit Mortal Kombat X eine mobile Neuauflage des beliebten Fight-Games. Leider aber muss ich euch schon mal vorwegsagen, dass das Spiel zumindest offiziell in Deutschland derzeit noch nicht verfügbar ist und nur über Umwege für uns der Download möglich gemacht wird. Wer gar nicht warten

Google testet Verbesserungen für mobile Webseiten, damit diese 4x schneller laden

Google will das Internet besser machen, vor allem in Ländern, wo Netze einfach noch nicht gut genug ausgebaut sind. Dazu zählt wohl auch Indonesien, wo der Suchmaschinenriese nun einen großen Feldtest für eine interessante Neuerung durchführt. Webseiten, die über Google geklickt werden, sind automatisch stark heruntergerechnet. Sie sollen schneller laden und weniger Daten verbrauchen. Nutzern